25.07.2008

Eigentlich ist um diese Jahreszeit ja das Thema Angeln für uns schon längst vom Tisch, zumindest was die hauptsächliche Beschäftigung unserer Gäste hier vor Ort angeht. Denn während jetzt im Sommer nur noch der ein oder andere Familienvater in die Rolle des wortwörtlichen „Ernährers“ zu schlüpfen versucht, sind die zumeist vom sportlichen Ehrgeiz getriebenen Petrijünger ja längst alle wieder daheim. Dass die Eindrücke und Erlebnisse nicht vergessen sind, merken wir an den verschiedensten Reaktionen, ein ganz besonderes Dankeschön hat uns aber diese Tage erreicht…
Jens Franke, Produkt-Manager und Ansprechpartner für die Raubfischangelei bei der Firma Sänger Angelgeräte, hat seinen dritten Aufenthalt hier bei uns zum Anlass genommen, um im Hausmagazin der Firma (den Tackle News) einen Beitrag über das Angeln in den Gewässern unserer Gegend zu verfassen. Da diese Zeitschrift momentan mit einer Auflage von 55.000 Stück erscheint und an ca. 500 Angelgerätehändler in Deutschland und Österreich verteilt wird, bevor sie dann von da aus in den Händen der Angler landet, sind wir als kleines Familienunternehmen natürlich „stolz wie Bolle“ über dieses öffentliche Lob der ganz besonderen Art. Für all diejenigen, die etwas von der Angelei verstehen, ist dieser Artikel natürlich eine Pflichtlektüre, aber auch alle anderen können sicher nur dazulernen...

Hier könnt ihr euch den Originalbeitrag im pdf-Format anschauen: „Im Reich der tausend Inseln“

Ein besonderes Erlebnis ganz anderer Art hatte Familie Kehrer, die Ende Mai / Anfang Juni bei uns zu Gast war. Direkt hinter ihrem Haus „Villa Norrland“ tauchte mehrmals eine Rotte von 15 - 20 Frischlingen auf, beim zweiten Besuch war dann auch die Kamera zur Hand. Da dies auch für uns nichts Alltägliches ist, haben wir uns diesen Schnappschuss zuschicken lassen und geben ihn hier an dieser Stelle mit zum Besten… Zu guter letzt noch ein Bild von unserer neu gestalteten Scheune, was lange währt wird auch irgendwann endlich gut. Es war diesmal ein relativ langer Weg von der Idee bis zur Vollendung (es gab leider viel zu oft Wichtigeres zu tun), aber wir denken das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und mit Sicherheit werden wir dort noch den ein oder anderen gemütlichen Abend zusammen mit unseren Gästen verbringen.

Neue Beiträge

Suche

Bjulebo Webcam